WE07 · Maritimes Wohnen Köpenick

B-RS8b-WE07-17Rehfeldtstr. 8a-8c12527 Berlin-Schmöckwitz
haus-euro Kauf-
preis
466.192 EUR
flaeche-w Wohn-
fläche
89,50 m²
standort LageBerlin
Schmöckwitz
Boots-
anleger
herd Einbau-
küche
balkon Balkon
Terrasse
garten3 Garten
parkett Parkett
alarmanlage3 Video-
anlage
car Park-
platz
  • Wohnzimmer
  • Wohnzimmer
  • Essbereich
  • Essen
  • Essbereich zur Terrasse
  • Terrasse
  • Wohnbereich
  • Küche
  • Küche
  • Küche
  • Küche
  • Schlafzimmer
  • Schlafzimmer
  • Schlafzimmer
  • Eingangsbereich
  • Badezimmer
  • WC
  • Grundriss WE07

Preisübersicht - Einnahmen / Ausgaben

Kaufpreis 
 466.192,00 EUR
Preis pro m² 
 5.208,85 EUR
basierend auf Wohnfläche

Objektdetails

Objektart 
 Erdgeschosswohnung
Etagenart 
 Erdgeschoss

Gebäude

Etagen 
 2
Wohneinheiten 
 24

Flächen/ Zimmer

Zimmer 
 3
Wohnfläche 
 89,50 m²

Objektbeschreibung

Wohnen wie im Urlaub – Immobilien mit Feriencharakter. Willkommen in Köpenick!

 

Die Ausstattungsmerkmale der angebotenen Wohnungen in den Häuser Rehfeldtstrasse 8a-c insbesondere mit den dazugehörigen Pkw-Stellplätzen, Balkonen und Terrassen wie auch dem zugeordneten Bootsanlegern, bilden ein sehr seltenes Alleinstellungsmerkmal

 

Darüber hinaus besticht die eingefriedete Neubauwohnanlage, welche Mitte der Neunziger Jahre mit imposanten Stadtvillen errichtet wurde, durch elektrischen Zufahrtstore;  einem eigenen Badesteg und einer Slipanlage für Bootstrailer. Ferner bietet die WEG Rehfeldstrasse 8 a-d natürlich einen kleinen Kinderpielplatz sowie gesonderte Grillplätze am Wasser für die Bewohner; ganz gleich ob jung oder alt. Die bezugsfreien Wohnungseinheiten werden auf Wunsch vor Übergabe liebevoll saniert. Das daraus resultierende Wertschöpfungs- wie Wachstumspotential grenzt sich unseres Erachtens klar von anderen langfristigen Immobilieninvestitionen ab.

 

Besuchen Sie auch die Projekthomepage unter: www.rehfeldt8.de


Merkmale

Baubeschreibung –Sondereigentum

Rehfeldt Str. 8b in 12527 Berlin

Eigentumswohnung WE 07

 

1. Allgemein

 

Die Instandsetzung und Modernisierung erfolgt gemäß der nachfolgenden Beschreibung. Die Wohnung wird nutzungsfähig bzw. schlüsselfertig übergeben. Die allgemeinen technischen Vorschriften für Leistungen, insbesondere die allgemein anerkannten Regeln von Wissenschaft und Technik werden eingehalten.

 

2. Abbruch

  • Sämtliche nicht mehr erforderliche Bauteile, sichtbare haustechnische Einbauten, Zwischendecken und sonstige Einrichtungen werden ausgebaut und entsorgt.
  • Fliesen und andere Wandbeläge sowie die Fußbodenbeläge (Parkett, Teppich) werden entfernt.

3. Maurer- und Putzarbeiten

  • Decken- und Wanddurchbrüche oder –schlitze werden fachgerecht verschlossen.
  • Vorhandene Putzschäden, Putzrisse und leichte Unebenheiten werden fachgerecht ausgebessert.
  • Wand- und Deckendurchbrüche sowie Wandschlitze für die Heizungs- und Sanitärinstallation werden nach Verlegung fachgerecht verschlossen.

4. Trockenbau

  • Abkofferungen, Vorsatzschalen, Installationsschächte und Unterdecken werden aus Metallprofilkonstruktionen und Gipskarton-Platten hergestellt.
  • Decken im Bad und im WC werden minimalst bautechnisch möglich zum Einbau von Deckenstrahlern abgehängt.
  • In Abhängigkeit von dem Zustand der Wände wird im Bad Trockenputz vorgenommen.
  • Wandflächen werden in Q 3-, Deckenflächen in Q2-Qualität malerfertig vorbehandelt.
  • In Feucht- und Nassräumen werden imprägnierte Gipskartonplatten GKI eingebaut.

5. Malerarbeiten

  • Vorhandene Wand- u. Deckenbelege werden entfernt.
  • Wände und Decken werden komplett gespachtelt und anschließend mit wischfester Dispersionsfarbe weiß gestrichen.
  • Sichtbare Heizungsleitungen werden mit Heizkörperlack weiß gestrichen.
  • Sämtliche Innentüren und Fenster, hier nur die Innenseiten, werden angeschliffen und weiß lackiert  

6. Holzfußböden

  • Der alte Fußboden einschl. Unterbau wird ausgebaut und entsorgt.
  • Auf dem Untergrund wird ein Dielenboden, Eiche Natur/Classic 2200x182x14mm, extra weiß geölt, endbehandelt, vollflächig verklebt.
  • Die Fußleisten in Holz, ca. 8 cm hoch, werden  in weiß gestrichen.

7. Fliesen - Bäder / Küchen

  • Im Bad, in der Küche und im Abstellraum werden die Fußböden gefliest (Fliesenmaß = 60 x 30 cm).
  • Der Sockelbereich zu nicht gefliesten Wänden wird mit zugeschnittenen Fußbodenfliesen und  Abschlussprofilen hergestellt.
  • In den Feuchtbereichen im Bad und im WC werden die Wände über Waschbecken und WC, ca. 120 cm hoch und im Duschbereich ca. 210 cm hoch gefliest (Fliesenmaße 60 x 30 cm).
  • Oberhalb der Fliesen und außerhalb der Feuchtbereiche erfolgt ein Dispersionsanstrich in weiß.
  • Die Fußböden und die Spritzwasserbereiche, die Ixel und die Wandaustritte der Armaturen werden mit einer Streichisolierung, Dichtungsbändern und/oder -manschetten abgedichtet.

8. Technische Wohnungsausstattung Heizung - Bad - Küche - Elektro

 

Sämtliche Leitungen der Haustechnik sind unter Putz oder in Installationsschächten verlegt.

 

8.1.) Heizung

  • Die Wärme- und Warmwasserversorgung im gesamten Gebäude erfolgt über eine Gas-Kombitherme mit zentraler Warmwasserversorgung.
  • In den Zimmern und in der Küche sind Heizkörper nach wärmetechnischen Erfordernissen mit Thermostatventilen installiert.

 

8.2.) Sanitärtechnik

 

      Bad:

  • Badewanne, 170 x 75 cm mit Wannenträger, Ab- und Überlaufgarnitur und verchromter Einhebelmischbatterie Grohe einschl. Handbrause und Brauseschlauch, Duschabtrennung aus Glas (beschichtet mit Aquaperle).
  • Waschtisch Keramag Renova Plan Nr.1, inkl. Anbausatz, Röhrengeruchsverschluss, verchromte Einhebelmischbatterie Grohe Quadra und Eckventile.

      WC:

  • Waschtisch Keramag Renova Plan Nr. 1, ca. 50 cm x 38 cm,  inkl. Anbausatz, Röhrengeruchsverschluss, verchromte Einhebelmischbatterien Grohe Quadra und Eckventile.
  • wandhängendes WC-Becken Keramag Renova Plan Nr. 1, einschl. Gestell, Spülkasten, Drückerplatte und WC-Sitz mit Absenkautomatik.

8.3.) Elektroinstallation

 

Die elektrotechnische Installation in der Wohnung ist gemäß den DIN/VDE Bestimmungen, den TAB des örtlichen EVU und den allgemein anerkannten Regeln der Technik ab Steigestrang installiert und umfasst alle Installationen komplett mit Elektro-Verteilung.

  • Steckdosen und Schalterabdeckungen werden in weiß, Fabrikat Gira oder gleichwertig installiert.
  • Kabelfernsehen über Kabelbetreiber

 

Ergänzender Hinweis (nicht Bestandteil der Baubeschreibung):

In der Wohnungseinheit 07 wurde eine neue hochwertige Einbauküche mit mit Mamorarbeitsplatte und Einbaugeräten der Marke SIEMENS inkl. Induktionsherd eingebracht. 

 

Stand 03.2018


Lage

Wer Köpenick hört, denkt unweigerlich an den Hauptmann. Vor dem Rathaus in der historischen Innenstadt steht er immer noch in Bronze gegossen.

 

Beliebt ist Köpenick wegen seiner Lage im Grünen und am Wasser besonders bei jungen Familien, die aus der Innenstadt fliehen, es aber schätzen, binnen einer halben Stunde mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Mitte zu sein.

 

Wassersport spielt eine große Rolle. In Köpenick fließt die Dahme in die Spree. Der Müggelsee wie auch der Lange See ist anders als die Seen im Westen der Stadt selbst im Sommer nicht hoffnungslos überfüllt.

 

Willkommen in Köpenick!

Verkehrsmittel fußläufig erreichbar
TRAM-Haltestelle


2.99 km
Eichwalde

9.36 km
Rudow

200 m
Schappachstr.

22.68 km
Hauptbahnhof

8.87 km
Flughafen Schönefeld/ BER

21.64 km
Brandenb. Tor

23.5 km
Ku'Damm

20.19 km
Alexanderplatz

 

Sonstiges

Sämtliche Angaben in diesem Exposé stellen den Objekt- und Informationsstand zum Zeitpunkt der Exposéerstellung dar. Änderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. Insbesondere für die Haftung von genauen Maßangaben bspw. in Grundrissen, Angaben zur Bausubstanz und vor allem die Qualität oder Güte weiterer Bestandteile des Immobilienangebots wird ausdrücklich Abstand genommen.
Dieses Exposé ist kein Vertragsangebot. Alle Angaben in dem Exposé beruhen auf Angaben Dritter u.a. Bauträger, Verkäufer, Eigentümer, Mieter, Verwaltungen, Behörden etc..
Alle Angaben sind von uns mit größtmöglicher Sorgfalt zusammen gestellt worden. Planungsauskünfte sind vom jeweiligen Erwerber eigenständig zu prüfen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben stehen wir jedoch nicht ein. Rechtsverbindlich sind ausschließlich notarielle Kaufverträge samt Anlagen. Der Zwischenverkauf oder die Veränderung des Angebots sind ausdrücklich vorbehalten.
Bei vermieteten Eigentumswohnungen weisen wir darauf hin, dass die Möglichkeiten zur Eigennutzung einer Wohneinheit vom Erwerber selbst zu prüfen ist, ggf. unter Zuziehung fachlicher Beratung, und dass die Aussagen diese Prüfung nicht ersetzen.
Zugang zum Gesamtexposé

Gern lassen wir Ihnen ein ausführliches Exposés an Ihre E-Mail-Adresse zukommen

Pflichtangaben

Wie erreichen wir Sie am besten?

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.